Luftfilter

Übersicht 2 3 A B C D E F G H I J K L M N Ö O P R S T U V W Z

Der Luftfilter im BHKW sorgt dafür, dass die Luft dort gereinigt wird und der Motor des BHKWs mit sauberer Luft versorgt wird. Dadurch kann ein optimaler Verbrennungsprozess gewährleistet werden.

Ist der Filter verschmutzt, kann nicht mehr genug Sauerstoff den Motor erreichen. Bei zu wenig Sauerstoff arbeitet die Verbrennung nur noch eingeschränkt und der Wirkungsgrad sinkt.

Besonders durch den Feinstaub können die Poren des Filters verstopft werden, was jedoch nicht unbedingt zu sehen ist. Blockheizkraftwerke mit einem Unterdruckwächter haben den Vorteil, dass durch diesen angezeigt wird, wann der Luftfilter wieder ausgewechselt oder gereinigt werden muss.

Damit auch das BHKW ohne Unterdruckwächter lange Zeit einwandfrei laufen kann, sollte der Luftfilter etwa alle 600 Stunden gereinigt oder ausgetauscht werden. Gerade im Frühjahr, wenn die Pollenzeit wieder anfängt, und im Herbst zur Maisernte sollte der Luftfilter öfters kontrolliert werden.


Alle Preise sind netto, zzgl. der gesetzlich geltenden Umsatzsteuer und zzgl. von Transport, Fracht und Verpackungskosten. Die Lieferungen erfolgen ausschließlich an Geschäftskunden.
Alle angegebenen Referenznummern dienen lediglich nur zu Vergleichszwecken.